Curriculum

Das Curriculum des Studiengangs ist so strukturiert, dass es einer heterogen zusammengesetzten Studentenschaft mit unterschiedlichen Vorkenntnissen ermöglicht, Wissensdefizite auszugleichen und vorhandene Stärken bzw. besondere Interessen zu fördern. Alle Fächer werden entsprechend der EU-Vorgaben mit ECTS-Punkten bewertet. Ein Teil der Lehrveranstaltungen soll nach Möglichkeit aus dem regulären Angebot anderer Studiengänge der Akademie oder von Partnereinrichtungen belegt werden können, im Gegenzug soll das Lehrangebot des Master-Studiengangs in Teilen auch Studenten anderer Studiengänge der Akademie, Partnerhochschulen und Gaststudenten offen stehen.

Die Ausbildung im Studiengang Konservierung Neuer Medien und Digitaler Information ist in vier Modulen aufgegliedert: Konservierung, Medien, Informatik und Begleitwissenschaften. Das Modul Medien bietet die drei Schwerpunkte Fotografie, Audiovisuelle Medien und Digitale Information. Von diesen drei möglichen Bereichen im Modul Medien werden von den Studierenden in der Regel zwei als Hauptstudienrichtung gewählt. Grundsätzlich ist das Studium jedoch so aufgebaut, dass es keine terminlichen Überlappungen zwischen den einzelnen Lehrveranstaltungen gibt und so bei Bedarf alle Angebote besucht werden können.

Im ersten und zweiten Semester liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf der Vermittlung der theoretischen Grundlagen in den einzelnen Modulen. Ergänzt wird die Theorie durch praktische Übungen. Die theoretischen Inhalte werden jedoch auch von Beginn in individuellen oder gemeinschaftlichen Studienprojekten auf Anwendungsfälle aus der Praxis übertragen. Im dritten Semester folgen zwei jeweils fünfwöchige Konservierungsprojekte. Diese werden in einer Partnerinstitution durchgeführt. In Begleitung der Mitarbeiter der Institutionen und der Lehrenden des Studiengangs werden dabei konkrete Bestandserhaltungsprojekte entwickelt und umgesetzt. Zwischen dem zweiten und dritten und/oder zwischen dem dritten und vierten Semester ist zudem ein Praktikum abzuleisten. Der Umfang des Praktikums (oder der Praktika) beträgt insgesamt zwei Monate. Das vierte Semester dient ausschließlich der Erstellung der Abschlussarbeit (Master-Thesis).

Bitte beachten Sie, dass sich das Curriculum einer kontinuierlichen Weiterentwicklung unterliegt und ständig an aktuelle Erfordernisse angepasst wird. Änderungen müssen wir uns daher vorbehalten. Die Art, Anzahl und Inhalte der Module und Unterrichtsveranstaltungen können sich ändern.

Detaillierte Informationen zum Studienverlauf können Sie dem Modulhandbuch und dem Vorlesungsverzeichnis entnehmen.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne per E-Mail oder persönlich unter +49[0]711-28440-322.